VORSCHAU AUF DIE FESTLICHE MUSIK ZUM ADVENT UND ZU WEIHNACHTEN 2019

Ab heute geben wir Ihnen hier erste Hinweise auf die Veranstaltungen der Bonner Münster-Musik in der Advents- und Weihnachtszeit 2019/2020. Aufgrund der Generalsanierung des Bonner Münsters gibt es leider auch in diesem Jahr nur ein reduziertes Programm, weil sich die am Bonner Münster beheimatete Kirchengemeinde St. Martin ihr Ausweichdomizil St. Reimgius mit anderen Gemeinden teilen muss.

Der Regional- und Münsterkantor Markus Karas hat als Verantwortlicher für die Musik am Bonner Münster deshalb nur vier wunderschöne Konzerte mit festlicher Musik zum Advent sowie zu Weihnachten geplant:

Weitere Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern sowie zum jeweiligen Programm finden Sie in Kürze an dieser Stelle. Dies gilt ab sofort für

Wichtiger Hinweis:
Der Vorverkauf für das „Festliche Silvesterkonzert“ am 31. Dezember 2019 sowie das „Weihnachtskonzert mit BonnSonata“ am 5. Januar 2020 bei Bonnticket hat bereits begonnen. Über die vorstehenden Veranstaltungsnamen gelangen Sie auf die entsprechende Seite von Bonnticket.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 11. Dezember 2019

31.12.2017 – Festliches Silvester-Konzert in St. Remigius

Bildergebnis für silvester

Das Festliche Blechbläser- und Orgelkonzert
der Bonner Münster-Musik zum Jahresabschluss
findet in diesem Jahr
am 31. Dezember 2017 um 21:00 Uhr
in St. Remigius, Brüdergasse 8 statt.

Es spielen BRASSissimo Rheinland, bestehend aus

  • Damir Akhemethkanov und Bernhard Schwanitz jr., Trompete
  • Caroline Bauer, Horn
  • Oliver Pospiech, Posaune
  • Marucs Kanzler, Tuba

und Kilian Homburg, Orgel.

Aufgeführt werden u.a. Werke von Gabrieli, Bach, Fauré und Widor sowie Jenkins, Piazolla, Gerswhin und Karas. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Die Musiker sowie Markus Karas als Organisator und der Verein der Freunde und Förderer der Musik am Bonner Münster e.V. freuen sich über Ihren Konzertbesuch.

Bitte beachten Sie darüber hinaus auch die nachfolgenden Beiträge/ Hinweise.
Vielen Dank!

Stand: 27. Dezember 2017

27.05.2017 – Lange Orgelnacht in St. Remigius und im Bonner Münster

An diesem Wochenende findet im Rahmen des 5. Bonner Orgelfestes die Lange Orgelnacht statt. Von 20:00 Uhr bis 20.45 Uhr ist die Kirche St. Remigius Treffpunkt der Orgelmusikliebhaber. Dort spielen:

  • Kilian Homburg, seit 2010 Orgelschüler des Bonner Regional- und Münsterkantors Markus Karas,
  • Josef Weber, Seelsorgebereichsmusiker im Bonner Nordwesten, sowie
  • Michael Bottenhorn, Organist an St. Joseph in Bonn-Beuel.

Das Programm für diesen zweiten sowie den nachfolgenden dritten Teil der Langen Orgelnacht finden Sie hier.

Um 21:00 Uhr beginnt dann der dritte und letzte Teil der Langen Orgelnacht im Bonner Münster. Hier spielen an der großen Klais-Orgel:

  • Dr. Otto Depenheuer, Professor für Allgemeine Staatslehre, Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln und seit vielen Jahren in Bonn bekannt als Organist,
  • Regional- und Münsterkantor Markus Karas,
  • Georg Korte, Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Petrus (Bonn-Mitte) und
  • Klaus Krämer, Seelsorgebereichsmusiker an St. Petrus (Bonn-Mitte).

Bereits um 19:00 Uhr beginnt Teil I der Langen Orgelnacht in der Bonner Kreuzkirche mit einem „Konzert für Gesang, Trompete und Orgel“ mit

  • Klaus Mertens, Bariton,
  • Gábor Hegyi, Trompete und
  • Stefan Horz, Orgel.

Der Eintritt zu allen drei Veranstaltungen ist frei – im Anschluss werden Spenden jeweils herzlich erbeten.

Bitte beachten Sie darüber hinaus auch die nachfolgenden Beiträge/ Hinweise.
Vielen Dank!

Stand: 23. Mai 2017