19.08.2021, 20:00 UHR – SOMMERNACHTSTRAUM MIT „PAN UND ANDEREN MYTHISCHEN FABELWESEN“ IM KREUZGANG DES BONNER MÜNSTERS

Nach dem zweiten, fast ausverkauften SOMMERNACHTSTRAUM in der letzten Woche findet am

Donnerstag, 19. August 2021, um 20:00 Uhr

der nächste SOMMERNACHTSTRAUM in der stillen und beruhigenden Atmos-phäre des wunderschön renovierten Kreuzgangs des Bonner Münsters statt.

http://freunde-muenster-musik.de/wp-content/uploads/2021/08/20210805-KREUZGANG.jpg Foto: G. Homburg/Verein der Freunde und Förderer der Musik am Bonner Münster e.V.

Kommen und genießen Sie nicht nur den renovierten und neueröffneten Kreuz-gang, sondern auch die vom Bonner Regional- und Münsterkantor Markus Karas organisierte Mischung aus Musik und Poesie in diesem wundervollen Ambiente. In ca. 60 Minuten wird eine Geschichte – als Bindeglied zwischen den Musik-stücken – erzählt und musikalisch begleitet, wobei der Musikanteil überwiegt. So können Sie an jedem der vier Abende ein kohärentes Gesamtwerk und nicht nur lose aneinander gereihte Lieder erleben.

Jeder Donnerstagabend im August nimmt eine andere musikalische Epoche in den Blick – hier die restlichen Termine im Überblick.

Das Konzert an diesem Donnerstagabend gestalten

  • die Flötistin Anna Bülles und
  • der Pianist Markus Krebel.

Die beiden nehmen die Besucher auf eine musikalische Reise durch die französische „Belle Époque“ mit. Dabei interpretieren sie Werke von

  • Gabriel Fauré,
  • Jules Mouquet und
  • Charles Marie Widor.

Letzterer ist mit seinen Orgelsymphonien auch in Deutschland ein bekannter Komponist, aber seine Kammermusik ist weitestgehend unbekannt – wie auch der Komponist und Rom-Preisgewinner (1896) Jules Mouquet.

Dieser Sommernachtstraum verspricht mit seiner spätromantisch-impressio-nistischen Musik ein wunderbar zum floralen Kreuzgang passender Abend zu werden!

Bei den von Markus Karas vorgetragenen Texten steht dieses Mal die griechische Götterwelt rund um den Naturgott Pan im Mittelpunkt.

Eintrittskarten zum Preis von 10,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro (für Schüler, Studenten, Bundesdienstleistende, Bonn-Ausweis-Inhaber und Menschen mit Behinderung), gibt es nur noch

  • ab 19:15 Uhr an der Abendkasse.

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Auf Ihr zahlreiches Erscheinen freuen sich die Mitwirkenden sowie Markus Karas als Organisator und Verantwortlicher für die Musik am Bonner Münster.

Es wird gebeten, die am Veranstaltungstag aktuell gültige Corona-Verordnung und die darin enthaltenen Auflagen sowie die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten!! Das bedeutet u.a.:

Zutritt hat – mit entsprechendem Nachweis (!) – nur, wer vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet ist !

Wir wünschen Ihnen einen schönen und unterhaltsamen Abend. (Die Wetter-prognosen sind aktuell gar nicht so schlecht.)

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 17. August 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.