06.03.2021, 12:00 UHR – „GEISTLICHE ATEMPAUSE“ IN ST. REMIGIUS BONN MIT SIMON BOTSCHEN/ORGEL

In diesem Fastenmonat März 2021 gibt es an jedem Samstag um 12:00 Uhr eine „Geistliche Atempause“ mit Musik und Texten der Zuversicht. Veranstaltungsort ist unverändert die Kirche St. Remigius in der Brüdergasse 8 in der Bonner Innenstadt (Nähe Marktplatz).

Am kommenden Samstag, 6. März 2021, wird sie gestaltet von

  • Monsignore Bernhard Auel – Gottesdienstleitung und Texte – und
  • Simon Botschen, Seelsorgebereichsmusiker in der kath. Pfarreiengemeinschaft Siegmündung – Orgel.

Erklingen werden in dieser dritten „Geistlichen Atempause“ in der Fastenzeit u.a. von

  • Johann Christoph Bach (1642 – 1703)
    „O Haupt voll Blut und Wunden“
  • Max Reger (1873 – 1916)
    „Vater unser im Himmelreich“, op. 67/Nr. 40
  • Johann Simon Kreuzpointner (*1968)
    Präludium „Nun ist sie da, die rechte Zeit“

Den vollständigen Ablaufplan können Sie über diesen Link einsehen.

Bitte beachten Sie auch beim Besuch dieser „Geistlichen Atempause“ die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen, auf deren Einhaltung wir größten Wert legen. Das durchgängige Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske ist ebenso Pflicht wie das Hinterlegen der Kontaktdaten. Es gelten die gleichen Vorschriften wie bei allen anderen Gottesdiensten in der Bonner St. Remigiuskirche am Alten Rathaus.

Danke für Ihr Verständnis und Ihr Verantwortungsbewusstsein.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 2. März 2021

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.