27.02.2021, 12:00 UHR – „GEISTLICHE ATEMPAUSE“ IN ST. REMIGIUS BONN MIT MARKUS KARAS/BARITON + MICHAEL BOTTENHORN/ORGEL

Auch am zweiten Wochenende in der Fastenzeit gibt es wieder Gelegenheit für eine knappe Stunde mit viel Musik und Texten der Zuversicht – konkret am

27. Februar 2021 um 12:00 Uhr in St. Remigius
in der Brüdergasse 8 in der Bonner Innenstadt
(Nähe Marktplatz und Altes Rathaus)

Gestaltet wird auch diese Geistliche Atempause von

  • dem Münsterkaplan Dr. CHRISTIAN JASPER als Verantwortlichem für die Gottesdienstleitung und die Texte sowie
  • dem Regional- und Münsterkantor MARKUS KARAS, dieses Mal nicht an der Orgel, sondern als Sänger/Bariton.    
  • Den Platz an der Orgel nimmt Michael Bottenhorn, Organist von St. Josef in Bonn-Beuel, ein.

Zu hören sind u.a. Werke von

  • Charles Marie Widor (1844-1937)
    „Miserere mei“ aus Bachs Memento
  • Petr Eben (1929-2007)
    1. und 7. Satz aus dem Orgel-Zyklus Hiob
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    „O Lamm Gottes unschuldig“, BWV 656

Den vollständigen Ablaufplan können Sie über diesen Link einsehen.

Bitte beachten Sie auch beim Besuch dieser „Geistlichen Atempause“ in der Fastenzeit 2021 an diesem Samstagmittag um 12.00 Uhr in St. Remigus die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen, auf deren Einhaltung wir größten Wert legen. Das durchgängige Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske ist ebenso Pflicht wie das Hinterlegen der Kontaktdaten. Es gelten die gleichen Vorschriften wie bei allen anderen Gottesdiensten in der Bonner St. Remigiuskirche am Alten Rathaus.

Danke für Ihr Verständnis und Ihr Verantwortungsbewusstsein.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 25. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.