20.02.2021, 12:00 UHR – „GEISTLICHE ATEMPAUSE“ IN ST. REMIGIUS BONN MIT CLAUDIA SCHOPPMANN/OBOE + MARKUS KARAS/ORGEL

Liebe Freunde der Musik am Bonner Münster!

Ab dem 20. Februar 2021 gibt es während der Fastenzeit an jedem Samstag um 12:00 Uhr eine „Geistliche Atempause“ mit „Texten und Musik der Zuversicht“ in unserem Ausweichquartiert St. Remigius in der Brüdergasse 8 in der Bonner Innenstadt (Nähe Marktplatz und Altem Rathaus).

Verantwortlich für

  • die Gottesdienstleitung und die ausgewählten Texte ist der Münsterkaplan Dr. CHRISTIAN JASPER
  • die Musik sind CLAUDIA SCHOPPMANN. Oboe und der Regional- und Münsterkantor MARKUS KARAS, Orgel.

Zu hören sind u.a. Werke von

  • Alessandro Besozzi (1702 – 1793)
    Allegro aus der Sonate C-Dur für Oboe und Orgel
  • Markus Karas (*1961)
    „O Herr, nimm unsre Schuld“. Orgelchoralvorspiel
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767)
    Adagio aus der Sonate B-Dur für Oboe und Orgel
  • Maurice Duruflé (1902-1986)
    Prélude aus der Suite pour Orgue op. 5 und
  • Josef Lammerz (1930-2014)
    Andante sostenuto F-Dur für Oboe und Orgel

Den vollständigen Ablaufplan können Sie über diesen Link einsehen.

Bitte beachten Sie auch beim Besuch dieser ersten „Geistlichen Atempause“ in der Fastenzeit 2021 an diesem Samstagmittag um 12.00 Uhr in St. Remigus die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen, auf deren Einhaltung wir größten Wert legen. Das durchgängige Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske ist ebenso Pflicht wie das Hinterlegen der Kontaktdaten. Es gelten die gleichen Vorschriften wie bei allen anderen Gottesdiensten in der Bonner St. Remigiuskirche am Alten Rathaus.

Danke für Ihr Verständnis und Ihr Verantwortungsbewusstsein.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 17. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.