05.12.2020, 12:00 UHR – GEISTLICHE ATEMPAUSE IN ST. REMIGIUS MIT VALERIE HAUNZ/SOPRAN + MARKUS KARAS/ORGEL

Die nächste „Geistliche Atempause“ am Taufstein Ludwig van Beethovens

findet am Samstag, 5. Dezember 2020, um 12:00 Uhr
in der Kirche St. Remigius, Brüdergasse 8
in der Bonner Innenstadt, Nähe Marktplatz und Altem Rathaus, statt.

Dieser inzwischen fünfte Gottesdienst mit viel Musik und dazu ausgewählten Texten möchte allen Besucherinnen und Besuchern in den Zeiten des aktuellen Lockdown „light“ Hoffnung, Mut und Zuversicht geben. Diese „Geistliche Atempause – Musik und Texte der Zuversicht“ steht unter dem Motto

„Ich hebe meine Augen auf“

und wird gestaltet von

Zu hören sind u.a. Werke von

  • Heinrich Schütz – Ich heb mein Augen sehnlich auf
  • Wolfgang Amadeus Mozart – Laudate Dominum aus der Vespera solennes de confessore KV 339
  • Ludwig van Beethoven – Bitten (Gott, deine Güte reicht so weit)
  • César Franck – Ave Maria
  • Max Reger – Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria sowie das
    Benedictus aus der kleinen Orgelmesse, op. 59, 6

Den vollständigen Ablaufplan können Sie über diesen Link einsehen.

Bitte beachten Sie beim Besuch auch dieser „Geistlichen Atempause“ am Samstagmittag um 12.00 Uhr in St. Remigus die aktuellen Corona-Schutz-maßnahmen, auf deren Einhaltung wir größten Wert legen. Das durchgängige Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske ist ebenso Pflicht wie das Hinterlegen der Kontaktdaten.
Es gelten somit die gleichen Vorschriften wie bei allen anderen Gottesdiensten in der Bonner St. Remigiuskirche am Alten Rathaus.

Danke für Ihr Verständnis und Ihr Verantwortungsbewusstsein.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 4. Dezember 2020

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.