07.11.2020, 12:00 UHR – GEISTLICHE ATEMPAUSE IN ST. REMIGIUS MIT MARKUS KARAS/ORGEL

Seit dem 2. November 2020 gelten die von der Bundeskanzlerin und den Minsteripräsidenten der Länder verordneten, Corona bedingten Beschränkungen im Rahmen des sog. „Lockdown light“. Davon betroffen sind auch die am 31. Oktober 2020 erfolgreich gestarteten „Konzerte zur Marktzeit am Taufstein Beethovens“ in der Bonner St. Remigius Kirche (siehe dazu u.a. den Beitrag des Bonner Münsters).

An Stelle der geplanten Konzerte findet jetzt im November 2020 an jedem Samtag um 12:00 Uhr eine

GEISTLICHE ATEMPAUSE
mit Musik und Texten der Zuversicht

in St. Remigius, Brüdergasse 8 in Bonn (Nähe Marktplatz und Altem Rathaus) statt. Dabei handelt es sich um eine lockere liturgische Form, „die den Begriff Gottesdienst einerseits rechtfertigt, andererseits aber auch die Musik in den Mittelpunkt stellt“, so der Mitorganisator Markus Karas. Sie wird unter den gleichen Corona-Bedingungen stattfinden wie alle erlaubten Gottesdienste (s.u.).

Am 7. sowie am 14. November 2020 ist Msgr. Prof. Dr. WOLFGANG BRETSCHNEIDER als liturgischer Partner dabei.

Abweichend von der urspünglichen Planung bestreitet die erste GEISTLICHE ATEMPAUSE am 7. November 2020 der Bonner Regional- und Münsterkantor und Mitorganisator MARKUS KARAS.

Aufgrund der zum Schutz aller Anwesenden erlassenen Vorgaben ist die Teilnehmerzahl weiterhin auf 100 Personen begrenzt. Diese werden gebeten, die folgenden HINWEISE FÜR DEN KONZERTBESUCH zu beachten:

  • Das Tragen von Mund-/Nasenschutzmasken ist während Ihres Aufenthaltes in der Kirche, auch während des Konzerts, erforderlich.
  • Halten Sie beim Betreten des Kirchengeländes und des Kreuzganges sowie der Kirche den erforderlichen Abstand zu den Vorderleuten ein.
  • Der Zugang erfolgt über den Kreuzgang, d.h. durch die rechts vom Haupteingang befindliche Tür neben dem Pfarrhaus von St. Remigius.
  • Hier muss jede Konzertbesucherin/jeder Konzertbesucher seine Daten (Vor- und Nachname sowie Adresse und Telefonnummer) in einem vorbereiteten Bogen eintragen – andernfalls erfolgt kein Einlass!

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen allen Besucherinnen und Besuchern eine besinnliche

„GEISTIGE ATEMPAUSE“.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 2. November 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.