31.10.2020, 12:00 UHR – KONZERT ZUR MARKTZEIT AM TAUFSTEIN BEETHOVENS IN ST. REMIGIUS

Am kommenden Samstag um 12:00 Uhr findet das erste

KONZERT ZUR MARKTZEIT AM TAUFSTEIN BEETHOVENS

in der Kirche St. Remigius in der Brüdergasse 8 in der Bonner Innenstadt statt.

Mehr zu diesem neuen Veranstaltungsformat unter der Intendanz der bekannten und mehrfach ausgezeichneten Bonner Pianistin JAMINA GERL und der organisatorischen Mitwirkung des Bonner Regional- und Münsterkantors MARKUS KARAS erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

Dieses erste Konzert zur Marktzeit gestalten

„O Hoffnung!“ – Lieder aus existentiellen Krisen haben die beiden ihr Programm mit je einem Liederzyklus von zwei großen deutschen Komponisten überschrieben. Zur Aufführung kommen von

  • Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
    Sechs Lieder op. 48 nach Gedichten von Christian Fürchtegott Gellert
  • Johannes Brahms (1833 – 1897)
    Vier ernste Gesänge op. 121.

Die Titel der sechs Lieder und der vier ernsten Gesänge sowie jeweils kurze Hintergrundinformationen dazu enthält das hier verlinkte Programm. Darin werden auch die beiden jungen Musiker kurz vorgestellt.

Das Konzert dauert ca. 45 Minuten. Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert bitten die Veranstalter am Ausgang herzlich um großzügige Spenden, die das Honorar der auftretenden Musiker sind.

Aufgrund der zum Schutz aller Anwesenden erlassenen Vorgaben ist die Teilnehmerzahl weiterhin auf 100 Personen begrenzt. Diese werden gebeten, die folgenden HINWEISE FÜR DEN KONZERTBESUCH zu beachten:

  • Das Tragen von Mund-/Nasenschutzmasken ist während Ihres Aufenthaltes in der Kirche, auch während des Konzerts, erforderlich.
  • Halten Sie beim Betreten des Kirchengeländes und des Kreuzganges sowie der Kirche den erforderlichen Abstand zu den Vorderleuten ein.
  • Der Zugang erfolgt über den Kreuzgang, d.h. durch die rechts vom Haupteingang befindliche Tür neben dem Pfarrhaus von St. Remigius.
  • Hier muss jede Konzertbesucherin/jeder Konzertbesucher seine Daten (Vor- und Nachname sowie Adresse und Telefonnummer) in einem vorbereiteten Bogen eintragen – andernfalls erfolgt kein Einlass!

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen allen Besucherinnen und Besuchern ein wunderschönes und genussvolles erstes

„Konzert zur Marktzeit am Taufstein Beethovens“.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 27. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.