07.07.2019 12:00 UHR – HL. MESSE IN ST. REMIGIUS MIT PALMERIS „MISA TANGO“

Am kommenden Sonntag, 7. Juli 2019, findet um 12:00 Uhr der letzte der drei Open-Air-Gottesdienste im Kreuzgang des Bonner Münsters statt. Zelebrant ist wiederum der Stadtdechant und Münsterpfarrer Dr. Wolfgang Picken.

Der Abschluss dieser von den Gläubigen sehr gut angenommenen und besuchten Reihe von Hl. Messen im Kreuzgang des Bonner Münsters wird kirchenmusikalisch entsprechend festlich gestaltet. Zur Aufführung kommt die „MISA A BUENOS AIRES“ für Solosopran, Chor und Bandoneón sowie Klavier – besser als „Tango-Messe“ bekannt – des argentinischen Komponisten Martín Palmeri. Unter der Leitung des Bonner Regional- und Münsterkantors Markus Karas singen

  • die Bonner Sopranistin Stephanie Buballa und
  • der CHORUS CANTATE DOMINO, der Kammerchor am Bonner Münster.

Sie werden begleitet von

Es ist nach der Aufführung

das dritte Mal, dass der CHORUS CANTATE DOMINO diese Messe aufführt, diesmal aber nicht als Konzert, sondern eingebunden in den Gottesdienst.

Zur Einstimmung sowie zum Auszug wird Stephan Langenberg jeweils ein Stück für Bandoneón solo spielen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise des Bonner Münsters:

  1. Zugang zum Kreuzgang des Bonner Münsters über die
    Gerhard-von-Are-Straße 5, 53111 Bonn.
  2. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an sonnengeschützten Sitzplätzen.
  3. Bei Regenwetter findet die Messe wie üblich in der Remigius-Kirche (Brüdergasse 8, 53111 Bonn) statt. 

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 2. Juli 2019

10.07.2019 20:00 UHR – CHORKONZERT MIT DEM AUSTRALIAN CHAMBER CHOIR IN ST. REMIGIUS IN BONN

Am Mittwoch, 10. Juli 2019, gibt es um 20:00 Uhr in der Kirche St. Remigius in Bonn, Brüdergasse 8 (Nähe Marktplatz) ein Wiedersehen und -hören mit dem AUSTRALIAN CHAMBER CHOIR (ACC) aus Melbourne im Rahmen seiner diesjährigen Europatournee. Der Chor gastierte zuletzt auf Einladung der Bonner Münster-Musik vor zwei Jahren in St. Remigius – siehe dazu unseren Rückblick auf dieses Konzert.

Unter der Leitung von Douglas Lawrence und begleitet von Ria Angelika Polo an der Orgel führt der ACC diesmal Werke vom 15. Jahrhundert bis heute auf von Komponisten wie

  • Josquin des Prez (ca. 1450–1521)
  • Jan Pieterszoon Sweelinck (1562–1621)
  • Johann Sebastian Bach (1685–1750)
  • Ludwig van Beethoven (1770–1827)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–47) sowie
  • Claude Debussy (1862–1918) und
  • Tom Henry (*1971) aus Australien.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Der Eintritt zu diesem Chorkonzert kostet 10,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro.
Karten gibt es im Vorverkauf bei Bonnticket sowie ab 19:00 Uhr an der Abendkasse.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 2. Juli 2019