22.07.2017 19:30 UHR – KONZERT MIT DEM AUSTRALIAN CHAMBER CHOIR IN BONN

Am Samstag, 22. Juli 2017, fand um 19:30 Uhr in der Kirche St. Remigius in der Bonner Brüdergasse 8 ein wunderbares Konzert statt:
Im Jahre 2007 von Douglas Lawrence und Elizabeth Anderson gegründet, hat sich der Australian Chamber Choir (ACC) aus Melbourne schnell einen wichtigen Platz in der internationalen Szene verschafft. Mit einem breiten Publikum in ganz Australien, das ungeduldig auf jedes neues Konzert wartet, gibt der Chor alten Meisterwerken neues Leben und singt auch neue Werke der besten australischen Komponisten unserer Zeit.

Sechs CDs und viele Übertragungen im nationalen Radio haben den Namen des Chors in die ganze Welt getragen. Viele Kritiken in der Hauptpresse rühmen die Brillanz des Chores, ein Ruhm, die ein kurzes Zitat zusammenfaßt: „Einfach Phänomenal“  – so Mathias Nofzer im Bonner General Anzeiger vom 11. Juli 2009 anlässlich des damaligen Konzerts des ACC im Bonner Münster).

Dieses Jahr gibt der ACC 32 Konzerte in Australien mit Werken vom 16. Jahrhundert bis zu unserer Epoche. Seit seiner Gründung macht der ACC alle zwei Jahre eine Europatour. Nach dem Konzert von 2015 am Sorø International Music Festival wurde er Ehrenmitglied dieses Festivals und nahm so seinen Platz unter großen Künstlern wie Wilhelm Kempff, Anton Heiller, Gaston Litaize und Julian Bream ein.

In diesem Jahr gab der ACC zudem auf seiner sechsten Europatour 16 Konzerte, davon sechs in Deutschland – das Letzte in Bonn! Das Konzertprogramm finden Sie hier.

Bitte beachten Sie darüber hinaus auch die folgenden Beiträge/Hinweise. Vielen Dank!

Stand: 13. Juli 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.